Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen aus dem Profilbereich

  • 15.08.2019

    Presseschau

    Kochen für mehr Energieeffizienz

    Ein Siede-Experiment, das für den Einsatz auf die Größe eines Schuhkartons verkleinert wurde, startet im Columbus-Modul auf der ISS. An dem Projekt beteiligt sind Forscher aus aller Welt, die Koordination übernimmt die TU Darmstadt. Mit den Versuchsdaten sollen genauere Modelle von Wärmetransportvorgängen entwickelt werden.

  • 06.08.2019

    Presseschau

    Feldversuch mit Hybrid-Lastwagen auf dem E-Highway A5

    Auf der Autobahn A5 zwischen Langen und Weiterstadt gibt es seit drei Monaten eine Teststrecke für einen Hybrid-Lastwagen. Auch die TU Darmstadt ist an dem Projekt beteiligt, welches die Straßentauglichkeit der Technik für den klima- und lärmschonenden Gütertransport zeigen soll. Das erste Fazit des Truckers: Er ist zufrieden und begeistert von dem leisen E-Antrieb.

  • 30.07.2019

    Die Hoffnungsträger

    Michael Saliba forscht an Materialien für eine sonnige Zukunft

    Neu an der TU Darmstadt, doch in seinem Gebiet ein „alter Hase“: Assistenz-Professor Michael Saliba macht Materialien aus der Klasse der Perowskite fit für Solarzellen, Detektoren und andere Anwendungen. Eine Stunde Sonnenstrahlung könnte ein Jahr lang den Energiebedarf der gesamten Menschheit decken. Doch wenn wir diese Vision auch nur annähernd umsetzen wollen, brauchen wir bessere Solarzellen. An Materialien für diesen Zweck forscht Michael Saliba, seit dem Sommersemester Assistenz-Professor im Fachbereich Material- und Geowissenschaften der TU Darmstadt. Der 36-jährige Physiker zählt international zu den einflussreichsten Forschern auf dem Gebiet der Perowskite.

  • 29.07.2019

    Presseschau

    Forschungsprojekte erhalten 43 Millionen Euro aus Förderprogramm LOEWE

    Ein neues LOEWE-Zentrum und sechs neue LOEWE-Schwerpunkte in Hessen werden in der 12. Förderstaffel ab 1. Januar 2020 unterstützt. Bei dem „LOEWE-Zentrum emergenCITY – Die Resiliente Digitale Stadt“ übernimmt die TU Darmstadt die Federführung.

  • 22.07.2019

    Energie-Preis 2020

    Einreichungen bis September möglich

    Im Rahmen der 12. Darmstädter Energiekonferenz vergibt der Beirat des TU Darmstadt Energy Center e. V. seinen Energie-Preis in Höhe von insgesamt 5.000 EUR. Vorschläge können bis 12. September 2019 eingereicht werden.

  • 18.07.2019

    TU erfolgreich beim Ideenwettbewerb Reallabore der Energiewende

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gab heute die Gewinner des Ideenwettbewerbs „Reallabore der Energiewende“ bekannt, darunter die TU mit ihrer Projektskizze DELTA.

    Ziel ist es, zukunftsfähige Energietechnologien unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab zu erproben. Bundesweit prämierte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) 20 Konsortien, die nun in den kommenden Monaten ihre Anträge auf Fördermittel stellen können. Das BMWi stellt dafür 100 Millionen Euro jährlich zur Verfügung.

  • 18.07.2019

    Projekt AlgoRes

    Wie resilient sind autonome Regelalgorithmen für unsere Stromversorgung?

    Im Projekt AlgoRes untersuchen wir die Algorithmen zur Regelung von Energienetzen und analysieren ihre Verwundbarkeit gegenüber größeren Störungen, die durch Naturkatastrophen oder Cyberangriffe verursacht werden.

  • 18.07.2019

    Projekt EnEff:Stadt Campus Lichtwiese

    Weiterentwicklung eines Energiesystems auf Quartiersebene

    Die TU Darmstadt hat sich das anspruchsvolle Ziel gesetzt, ihre CO2-Emissionen bis 2050 um 80 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 zu reduzieren. Im Projekt EnEff:Stadt Campus Lichtwiese werden deshalb Konzepte und Maßnahmen entwickelt, um dieses Ziel möglichst kostengünstig zu erreichen.

  • 18.07.2019

    Presseschau

    Nachhaltiges Bauen ist nicht nur eine Frage der Technik

    In Zukunft müssen unsere Gebäude Energie besser speichern, selbst mehr Energie produzieren und die Überschüsse für lokale Netze bereitstellen. Doch für die wahre ökologische Wende beim Bauen brauche es auch gute Architektur, sagt Stiftungsprofessor Christoph Kuhn.

  • 18.07.2019