Darmstädter Energiekonferenz

10. Darmstädter Energiekonferenz

am 1. März 2018

Die seit 2008 regelmäßig stattfindende Darmstädter Energiekonferenz richtet sich an ein breites Publikum aus Industrie, Forschung, Politik und Verwaltung Unter dem Motto „Multidisziplinäre Aspekte der Energiewende“ werden mit Vorträgen, Diskussionen und Posterausstellung aktuelle Trends im Bereich der erneuerbaren Energien und unserer Energieversorgung vorgestellt.

In diesem Jahr hat die Energiekonferenz den Fokus auf den Themen der Koperikus-Projekte. Diese vom Bundesforschungsministerium geförderten Großprojekte, in denen Wissenschaftler, Industriepartner und Vertreter der Zivilgesellschaft gemeinsam technologische und wirtschaftliche Lösungen für den Umbau des Energiesystems entwickeln, werden in einer Reihe von spannenden Vorträgen vorgestellt. Die größte Forschungsinitiative zur Energiewende umfasst die vier Schlüsselbereiche:

  • Die Entwicklung von Stromnetzen,
  • Die Speicherung überschüssiger erneuerbarer Energie durch Umwandlung in andere Energieträger
  • Die Neuausrichtung von Industrieprozessen auf eine schwankende Energieversorgung
  • Das verbesserte Zusammenspiel aller Sektoren des Energiesystems.

Wir freuen uns, Ihnen ein hochkarätiges und spannendes Programm bieten zu können, und laden Sie herzlich ein, zur Energiekonferenz nach Darmstadt zu kommen.