Organisation

Organisation

Der Profilbereich Energiesysteme der Zukunft ist eine Plattform für energierelevante Forschung, die an der TU Darmstadt in unterschiedlichen Fachbereichen und aus verschiedenen Perspektiven betrieben wird. Der Profilbereich koordiniert die Energieforschung und befasst sich fachübergreifend mit der komplexen Transformation unseres Energiesystems.

Aufgaben und Werkzeuge

  • Plattform für Forschungsverbünde:
    Mit Workshops zur Ideenfindung und Strategieentwicklung fördert er die Vernetzung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und unterstützt aktiv bei der Vorbereitung neuer Initiativen.
  • Nachwuchsförderung:
    Die im Profilbereich angesiedelte Exzellenz-Graduiertenschule für Energiewissenschaft und Energietechnik ist eine Ausbildungsstätte auf Master- und Doktorandenniveau mit hoher internationaler Sichtbarkeit.
  • Wissenstransfer:
    Zusammen mit dem Beirat des TU Darmstadt Energy Center e.V. führt der Profilbereich jährlich die Darmstädter Energiekonferenz durch. Darüber hinaus unterstützt er bei energiebezogenen Fachsymposien und Workshops. Über den Beirat des TU Darmstadt Energy Center e.V. sind die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Partnern aus Politik und Wirtschaft vernetzt.
  • Sichtbarkeit:
    Der Profilbereich dient als Ansprechpartner für externe Interessenten und Partner und stellt die Forschungsexpertisen nach außen dar. Gleichsam vertritt er die Interessen der beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlerin innerhalb der Universität.

Struktur

Die Mitglieder des Profilbereichs bilden die Vollversammlung des Profilbereichs. Sie wählen die Sprecher sowie seine beiden Stellvertreter, die den Bereich nach außen repräsentieren. Die Mitglieder wählen zudem den Sprecherrat, der aus neun Professoren, einem wissenschaftlichen Mitglied und drei Vertretern der Doktoranden (zwei aus der Graduiertenschule, ein weiterer aus den dort nicht vertretenen Fachgebieten) besteht. Durch die Geschäftsführung wird die Arbeit und Weiterentwicklung des Profilbereichs organisiert.

Mitglieder des Sprecherrats

Prof. Dr.-Ing Matthias Oechsner (Sprecher)
Prof. Dr. Michèle Knodt (stellvertretende Sprecherin)
Prof. Dr. Wolfram Jaegermann (stellvertretender Sprecher)
Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele
Prof. Dr. Barbara Albert
Prof. Dr.-Ing. Jutta Hanson
Prof. Dipl.-Ing. M. Arch. Anett-Maud Joppien
Prof. Dr. Ingo Sass
Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider
Prof. Dr.-Ing. Rolf Katzenbach (im Ruhestand, beratendes Mitglied)
Dr. Jörg Kemmerzell (wissenschaftliches Mitglied)
3 Doktorandenvertreter